Dirigentin Masako Turan

masako.turan

 

Masako Turan wuchs in Kyoto/Japan auf. Sie stammt aus einer Musikerfamilie. Ihr Vater ist Querflötist und dirigierte früher Blasorchester, ihre Mutter Schlagzeugerin (vor allem Marimba) und Chorleiterin.
Im Musikkindergarten lernte sie Klavier, Akkordeon und Koto (traditionelles japanisches Saiteninstrument ), bevor sie im Alter von 11 Jahren anfing, im Blasorchester in der Mittelschule Querflöte zu spielen.

Ihren ersten Dirigierunterricht erhielt sie während des Querflötenstudiums in Osaka beim tschechischen Dirigenten Antonin Kühnel und schloss mit der Bestnote ab.

1997 kam sie nach Deutschland um ihr Musikstudium fortzusetzen und begann ein Jahr später ihr Querflötenstudium bei Prof. Werner Tast an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin.

Außerdem besuchte sie internationale Querflötenkurse bei Prof. Peter-Lukas Graf (Schweiz) Prof. János Bálint (Ungarn) und Prof. Alfred Rutz (Schweiz).

Im Jahr 2003 absolvierte sie das Studium mit der Bestnote als Diplom-Orchestermusikerin. Zusätzlich studierte sie Instrumentalpädagogik.

Außerdem reparierte sie 2004 bis 2007 in der Querflötenwerkstatt bei Hiko Iizuka in Berlin Querflöten.

Seit über 30 Jahren tritt sie als Solo-Flötistin und im Ensemble bei Konzerten in Deutschland und Japan auf.

Schließlich zog sie 2007 nach Oberschwaben, um Querflöte zu unterrichten und machte sich dann 2018 als Flötistin, Flöten- und Klavierlehrerin, Dirigentin und Querflötenreparateurin selbständig.

Dirigierkurse nahm sie bei Prof. Peter Vierneisel, Dominik Koch und Franco Hänle. Polka-Spielmethode  erhielt sie von Polka-Komponisten Peter Schad, und Unterstützung ihrer Dirigiertechnik, von Elisabeth Maier.

Seit 2019 dirigiert sie beim Musikverein Wiblingen,  seit 2020 auch beim Musikverein Achstetten

Ihre musikalische Gestaltung von Werken ist geprägt von der sorgfältigen Beobachtung von Harmonieverläufen und der Berücksichtigung der Gedanken und Absichten des Komponisten.
Durch ihrer tiefgreifende Auseinandersetzung mit der Musik schafft sie es, Mitmenschen und Musiker für ihre Arbeit zu begeistern und immer neue Impulse zu setzen.

MVA Platzkonzert IMG 20210724

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.